Rezension: Zwischen meinen Worten

Mein Blog steht seit vielen Monaten still. Obwohl sich bei mir gerade ganz viel tut. Unabhängig vom Corona. 😉 So wirklich zum Schreiben komme ich derzeit nicht, aber ein besonderes Buch, bei dem ich ein wenig mitwirken konnte, möchte ich dir nicht vorenthalten. Vielleicht hast du gerade in der jetztigen Krisenzeit, ein paar freie Kapazitäten zum Lesen. 🙂

Weiterlesen

Verregneter Kauderwelsch

Nun ist es wohl endgültig. Der Sommer ist, trotz Klimaerwärmung, von uns gegangen. Der Herbst zeigt sich von seiner vorerst nassen Seite. Draußen regnet es in Strömen. Mein Sohn liegt krank im Bett und ich wollte eigentlich vor meiner Spätschicht noch ins Büro, um mich meinem Upcycle-Taschen zu widmen. Doch der Regen, der irgendwie beruhigend an die Dachliegefenster peitscht, drückt mich mit all seiner Macht aufs Sofa. Smiley

Weiterlesen

Das Ich-Eigentum

Im Grundgesetz, Artikel 14, Abs. 2 steht geschrieben: “Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen.” Was war gleich nochmal Eigentum? Auf alle Fälle hat Eigentum nicht zwingend etwas mit dem Besitzanspruch zu tun. Das lernte ich bereits in der 8. Klasse im Wirtschaftsunterricht. Und ich? Besitze ich mich, oder bin ich Eigentümer meines Egos?

Weiterlesen