Chemnitz: Mein aufrichtiges Beileid

Chemnitz – die Stadt der Moderne – erlangt zusehends eine traurige und bedenkliche Berühmtheit, nicht nur in den Medien. Chemnitz oder Karl-Marx-Stadt – eine Stadt, die ich als Kind sehr mochte. In dieser Stadt wurde ich vor 36 Jahren geboren. Genau an dem Tag, an dem in diesem Jahr eine Familie einen geliebten Menschen brutal verloren hat. An dieser Stelle mein aufrichtiges Beileid an die Hinterbliebenen und ein großes Dankeschön an all die Menschen, die dem Verstorbenen (auf ihre Weise) Respekt zollten.

Weiterlesen

Pflege? Selbst schuld!

Mein Mann sagte gestern ohne jeglichen Vorwurf zu mir: “Wenn du dich aufregst, zeigst du viel mehr Gefühl, als wenn du dich freust”.
Huch, ab da kreiselte es in meinem Kopf. Ich reflektierte und spiegelte jeden meiner vergangenen Freudenschreie. Hmmm, wann war der letzte? Ahnungsloses Smiley An meinen letzten Aufreger dagegen erinnere ich mich sofort. Für einen emotionalen Wochenausklang sind Briefe vom Finanzamt ein Muss. Verwirrtes Smiley

Weiterlesen

Die Hand aus dem Grab

Zwar wohnte ich viele Jahre in Annaberg-Buchholz, der heimlichen Weihnachtshauptstadt Sachsens, aber über historische Entwicklungen und regionalen Sagen wusste ich bis dato herzlich wenig. Jetzt bin ich zwar auch nicht komplett im Bilde, aber ein paar Dinge sind doch dank einer Stadtführung der anderen Art haften geblieben. Smiley Eine Stadtführung in der eigenen oder nächsten Stadt ist garantiert auch für dich spannend. Smiley

Weiterlesen