Der Atem des Todes

Mal wieder ist es Freitag. Aber es ist nicht irgendein Freitag. Ich sitze – mit einem Schlafsack im Rücken – auf einer Schaumstoffmatratze in der ehemaligen Wohnküche meiner Großeltern. Den Laptop habe ich auf meinem Schoss und das Handy liegt daneben.

Weiterlesen

Huch, Wochenkrippen-Trauma fehlt

“Du bist komisch!”, bekomme ich oft zu hören.
Oder die Phrase: ”Dich soll einer verstehen!”, liegt mir regelmäßig zu Füßen.
Was mir auch recht häufig gesagt wird, ist: “Du bist aber auch kompliziert!” Es vergeht kaum ein Tag, an dem mir meine Normabweichung nicht kopfschüttelnd und augenverdrehend unter die Nase gerieben wird.

Weiterlesen