Versatile Blogger Award

Soweit mich meine grauen Zellen zurücktragen, erwähnte ich es bei einer Happy Kalorie-Nominierung, dass ich Blog-Awards sehr mag. Auf jeden Fall nominierte mich Julia vom Lebenswelt-Blog (auch) vor längerer Zeit für den “Versatile Blogger Award”. Dankeschön, liebe Julia. Smiley Nun aber Vorsicht, es wird persönlich. Zwinkerndes Smiley

Worum es geht

“Bei diesem Award geht es darum 7 Fakten über sich selbst aufzuzählen …”

Quelle: Julia vom Lebenswelt-Blog

Sei gespannt, welche 7 Fakten ich perfekt beherrsche bzw. die meine Person u.a. ausmachen. Smiley

1. Fakt – Smartphone und ich, ich und Smartphone

Ich bin ein Opfer der neuen medialen Generation. In diesem Fall bin ich gern Opfer, denn ich habe eine innige Verbindung zu meinem Smartphone. Wir beide sind unzertrennlich. Tag und Nacht kleben wir aneinander. Es kennt meine tiefsten Geheimnisse und darf mich überallhin begleiten. Smiley

Manchmal ist diese innige Verbundenheit sehr anstrengend, denn ich muss mich dafür ständig rechtfertigen. Meistens entgegne ich: “Ich zahle monatlich eine unverschämte Unsumme für eine Handy-Flat und diese muss ich ausnutzen. Alles andere grenzt an Geldverschwendung sowie an einer medialen Unterversorgung. Und wer will das schon?!”

Mich gibt es nur im Doppelpack und damit meine ich nicht meinen Sohn, der zwar auch zu mir gehört, aber doch recht gut ohne mich lebensfähig ist. Mit 10 Jahren ist man schließlich schon halb erwachsen. Zwinkerndes Smiley

Mein Smartphone dagegen braucht regelmäßig – aller 5 Minuten – (m)einen liebevollen “Datsch”, wie wir Sachsen es nennen. Naja, ich lasse mir diese Liebe von keinem kaputtmachen. *GRINS*

2. Fakt – Schreibleidenschaft und ich, ich und Schreibleidenschaft

Neben dem Smartphone gehört das Schreiben zu meinen täglichen Haupttätigkeiten. Ganz selten vergeht ein Tag, an dem ich kein Wort, oder keine Idee zu Papier bringe. Du hast richtig gelesen – Papier. Ich gehöre noch einer Generation an, die ohne PC aufwuchs. Alles was mir ins Hirn schießt, findet zuerst auf einem Schmierpapier (s)einen geeigneten Platz.

Und sei dir im Klaren, ich habe viele Ideen. Das artet teilweise in Stress für mein Umfeld und mich aus. Zwinkerndes Smiley Meine Freundin kann ein Lied davon singen. Auch Julia bekam erste zarte Berührungen mit. Zwinkerndes Smiley

3. Fakt – Spitze Zunge und ich, ich und spitze Zunge

Privat bin ich eher maulfaul. Viel reden kann, aber muss nicht sein. Es kommt immer auf das Thema und/oder die Umstände an. Wenn ich total genervt bin, schweige ich. Dazu setze ich das passende Gesicht auf. Generell ist jede Stimmungslage aus meinem Gesicht ablesbar. Ich verstelle mich nicht, oder nur ganz selten, wenn es wirklich nicht anders geht.

Mir sind Authentizität sehr wichtig. Ich möchte so wahrgenommen werden, wie ich wirklich bin. Mit allen Konsequenzen. Ich bin sonderbar und einzigartig, in jeder Lebenslage. Zwinkerndes Smiley Dazu gehört auch meine spitze Zunge. Mein Mund, meine Mimik und Gestik sowie meine Körpersprache sind gelegentlich schneller, als die vorhandene Fähigkeit des Nachdenkens. Das führt zu Lachern, aber auch zu Provokationen.

Generell liebe ich den Sarkasmus und die Ironie. Gern hinterfrage ich alles und noch viel lieber, nehme ich Aussagen wörtlich und verzerre deren Kernaussage. Mein Humor ist speziell, aber 100 %ig ehrlich. Ich mache mich nicht über andere lustig. Ich kann mich selbst ganz gut auf die Schippe nehmen.

Meine Ansichten gehören meistens nicht dem Mainstream an. Oder anders formuliert: Wenn alle mit dem Strom schwimmen, schwimme ich bewusst dagegen. Ich bin keine JA-Sagerin, nur um in einem besseren Licht zu erstrahlen. Ich gehe auch nicht den einfachsten Weg. Sondern: Ich lebe das Leben, welches ich leben WILL.

4. Fakt – Marienkäfer und ich, ich und Marienkäfer

Ich liebe Marienkäfer. Ich gehe regelrecht fest, wenn ich einen Marienkäfer sehe. Heute Morgen erst sah ich einen Marienie außerhalb des Dachliegefensters, welches sich über meinen Bett befindet.

Auf meinem Schreibtisch hat sich mittlerweile eine kleine Marienkäfer-Sammlung versammelt. Wenn ich zu Bett gehe, kuschle ich mit 2 Plüsch-Marienkäfer und wenn ich mal gar keinen sehe, gucke ich auf meinen linken Arm (denn links gelingt´s). Dort haben sich dauerhaft 3 Marienies verewigt. Smiley

Einen Spleen hat jeder. Smiley Mein Mann kann froh sein, dass ich keine Spinnen sammle. Zwinkerndes Smiley Er hat eine Spinnenphobie. Ich übrigens auch.

5. Fakt – Sturheit und ich, ich und Sturheit

Stur, ich bin aber so was von stur. Wenn ich mir was in den Kopf gesetzt habe, ziehe ich es gnadenlos durch. Komme was wolle, ich WILL es erreichen. Aus materiellen Dingen mache ich mir nicht viel.

Ich bin auch stur, wenn mir was gegen den Strich geht. Das Leben in einer Patchworkfamilie hat so seine Tücken. Das Erziehen von Kindern ist nicht immer so toll, wie es propagiert wird. Und wenn es dann oben drauf nicht die eigenen sind, die uns aller paar Tage besuchen, kann es zu hochgradigen Meinungsverschiedenheiten kommen.

In solchen Momenten ist mir meine Sturheit im Weg, um geduldig den nötigen Abstand einzufordern. Kinder sind wie Kampfhunde. Sie sind nicht von Natur-aus hinterhältig. Als Außenstehende sieht man eher die (teilweise keilartige) Absicht, aber einem sind oft die Hände gebunden. Tunnelblick und Elternblindheit sei DANK.

Ich halte dann lieber mit den Händen meine Zunge fest, um besagte Situationen nicht unnötig zu befeuern. Das gelingt mir nicht immer, aber manchmal. Irgendwann reiße ich mir wahrscheinlich die Zunge raus oder beiße sie mir ab. Zwinkerndes Smiley Oder noch besser, ich werde schnell alt, um von der Geduld des Alters profitieren zu können.

6. Fakt – Ruhe und ich, ich und Ruhe

Mit Ruhe verbinde ich Harmonie und Harmonie ist mir sehr wichtig. Mit Lärm und Geschrei kann ich nicht umgehen. Zum Arbeiten brauche ich Ruhe. Zum Entspannen brauche ich Ruhe. Generell brauche ich in der Umgebung, in der ich mich hauptsächlich aufhalte, eine gewisse Ruhe. Das alltägliche Leben, außerhalb meiner Ruhe, ist schließlich laut genug.

7. Fakt – Ziele und ich, ich und Ziele

Ich habe viele Ziele, die ich in meinem Leben erreichen möchte. Ganz viele habe ich bereits erreicht und das ohne Bewusstsein. Ich erreichte Ziele, die ich als solches gar nicht hatte. Geht das überhaupt? Klar geht das. Unmöglich gibt es nicht.

Einerseits arbeite ich hart für ein berufliches Ziel, welches ich erreichen werde, wenn die Zeit reif dafür ist. Zwar gibt es Motivationsengpässe, die mit Zweifel einhergehen, aber das ist ein gesunder Prozess. Zumal ich kein Übermensch bin.

Ein denkender Mensch ändert seine Meinung. Und das tue ich, wenn ich merke, ich komme nicht weiter – sei es beruflich oder privat. Egal welches Ziel ich mir gesetzt habe, nach Erreichen will ich sofort weiter zum nächsten Ziel. Ich bin rastlos, weil ich mir eine Unabhängigkeit aufbauen möchte. Selbst wenn es mir irgendwann gelungen ist, werde ich die Hände nicht faul in den Schoss legen. Dafür bin ich nicht gemacht.

Ziele verleihen meinem Leben eine gewisse Struktur und geben mir Halt. Es ist aber nicht mein Ziel, ein Ziel zu haben. Zwinkerndes Smiley Gewisse Dinge sind in mir automatisiert. Ich kann gar nichts dafür. Smiley

Ich bin Mensch, durch und durch. Zwinkerndes Smiley

Weitere Nominierungen

An dieser Stelle kämen die Nominierungen anderer Blogs. Kämen bedeutet also – ich lasse diese bewusst weg. Jeder, der sich angesprochen fühlt, darf gern den “Versatile Blogger Award” an sich reißen und/oder gern auf seinen Blog verbreiten.

Bloggahontas

2 Gedanken zu “Versatile Blogger Award

  1. Vielen Dank für diesen persönlichen Beitrag! Ich bin auch ein kleiner „Smartphone-Suchti“ ;). Und falls ich mal ein Geschenk für dich brauche, weiß ich jetzt auch womit ich garantiert nichts falsch machen kann 🐞😉

    Alles Liebe
    Julia

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s